Schwarzer Terrier in Not e.V.

Eine neue Chance für in Not geratene Schwarze Russische Terrier

Interessantes aus dem Jahr 2019

Das Jahr 2019 ist schon ein paar Tage alt und am 30.03.2019 fand bei herrlichstem Frühlingswetter unsere jährliche Hauptversammlung statt. Wir residierten wieder in unserem bereits mehrfach erprobten Hotel im schönen Odenwald und wurden auch diesmal wieder perfekt verköstigt, kein Wunsch blieb offen.


Wir konnten uns wieder über rege Teilnahme freuen und sagen Danke für das zahlreiche Erscheinen. Am Samstag waren 16 Personen und 16 Hunde anwesend. Es ist immer imposant diese Menge Hunde auf einem Fleck zu sehen und zu erleben. Und das im Großen und Ganzen ohne nennenswerte Probleme, jedoch ist immer Rücksicht angebracht da nicht jeder Teilnehmerhund so ganz problemlos ist.


Besonders stolz sind wir darauf, dass unsere Mitglieder keinen noch so weiten Weg scheuen um am Vereinsleben teilzunehmen. Die weiteste südliche Anreise mit knapp 730 Kilometern hatten unsere Österreicher und die weiteste nördliche Anreise kam von der Nordsee mit knapp 560 Kilometern.

Dieses Jahr standen die Vorstandswahlen im Vordergrund, die ein paar personelle Veränderungen mit sich brachten.

Frau Bräuninger, die bisher den 1.Vorstand und kommisarisch den Kassenwart als Posten inne hatte, hat, um eine bessere Aufgabenverteilung zu erreichen, den Posten des 1.Vorsitzenden zur Verfügung gestellt und sich gleichzeitig als Kassenwart beworben. Wir freuen uns, dass wir nun beide Posten besetzen konnten. 

Desweiteren stand der Posten des Schriftführers zur Verfügung da der alte Schriftführer sich nicht mehr zur Wahl stellte. Auch hierfür haben wir einen geeigneten Nachfolger gefunden. 

Der stellvertretende Vorstand stellte sich zur Wiederwahl.

Alle Personen wurden Einstimmig gewählt.


Damit setzt sich ab 30.03.2019 der neue Vorstand wie folgt zusammen:

1.Vorstand: Peter Müller

stellv. Vorstand und Vermittlung: Conny Müller

Kassenwart + Webmaster: Annette Bräuninger

Schriftführer: Insa Weckmann


Wir beglückwünschen die alten und neuen Vorstandsmitglieder und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne der Hunde.

 

Impressionen von der Jahreshauptversammlung 2018