Schwarzer Terrier in Not e.V. (STiN e.V.)

Eine neue Chance für in Not geratene Schwarze (Russische) Terrier
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 04:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Darius-Tod an HUU 2 gestorben
BeitragVerfasst: Montag 26. August 2013, 13:24 
lange haben wir gehofft, gebangt und mit Ihm gelitten das er trotz seiner HUU 2 Generkrankung vielleicht noch lange leben könnte was manche Züchter ja behaupten
Seine Nieren haben sich im laufe seines Lebens völlig versteinert .Er wusste zum Schluss nicht mehr wo er hin sollte vor lauter Schmerzen er blutete massiv aus seiner Blase kein Schmerz und Antibiotika half mehr , wir haben Ihn dann schweren Herzens erlöst
Ich konnte Ihm nicht mehr helfen das einzige was ich nur noch tun kann die Menschen darüber zu informieren wie elendig so ein HUU 2 Erkrankter Hund sein Leben Leben muss und was mich am meisten schokiert ist das die Züchter beschlossen haben diesen Gendefekt als nicht schwerwiegend einzustufen
wie im August 2013 beschlossen. ich denke diese Haltung und das Verantwortungsbewustsein für sich spricht

Wie gesagt ich habe alle Rechnungen und Krankengeschichte dem KFT zu Händen Herrn Berghäuser zu gesandt in der Hoffnung das die Züchter ein einsehen in Ihrer Zuchtaltung hätten aber nichts hat gefruchtet .Ich habe Herrn Berghäuser am 26.08.2013 über den Tod von Darius-von-Amur informiert
auch er ist erschüttert über die Haltung der meisten Züchter .
Daher möchte ich an alle Freunde, Halter und die wenigen Züchter die dieses Problem nicht ignorieren, aufrufen dafür zu kämpfen das die Qualzucht mit einem bekannten Gendefekt unterbunden wird

Mein Darius von Amur war ein wunderbarer Hund und er hätte so wie wir auch Ihn noch so gerne noch viele Jahre durchs Leben begleitet , wir sind masslos traurig
und selbst der behandelnde Tierarzt ist erschüttert wie grausam dieser Gendefekt zuschlagen hat
Lassen Sie sich nicht bereden das der HUU2 Gendefekt nicht so schlimm wäre das man Ihn durch Futter behandeln könnte das ist nicht so und das habe ich dem KFT anhand der Arztbericht auch belegt . Sie können jederzeit in diese Unterlagen Einsicht bekommen das habe ich erlaubt.

Den Schmerz den diese Hunde erleiden ist kaum zu beschreiben und wenn Sie Ihren geliebten Hund so leiden sehen dann kommt mehr als nur Trauer auf.

Bitte wenn Sie einen Russen sich kaufen wollen bestehen Sie darauf das er wirklich getestet ist Sie ersparen dem Hund und sich sehr viel Leid und Geld

Mein grösster Wunsch wäre das das Schicksal meines Darius von Amur die Menschen mit Herz und Verantwortungsbewusstsein dazu bewegt Ihren Hunden dieses Leid zu ersparen in dem Sie auf diese Gentests wertlegen und bestehen ,nur dann ändert sich was

Ich vertraue darauf das nur das Gute bestand hat , alles andere ist nicht von Dauer

Ein starker und wunderbarer Hund sagt auf Wiedersehen mit der Bitte das sein Tod nicht umsonst gewesen sein soll

Roswitha Hülsdonk


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de