Schwarzer Terrier in Not e.V. (STiN e.V.)
http://schwarzer-terrier-in-not.de/forum/

Chelsy; 01.09.2007 **vermittelt**
http://schwarzer-terrier-in-not.de/forum/viewtopic.php?f=70&t=16
Seite 1 von 1

Autor:  Amelie [ Freitag 1. Oktober 2010, 10:36 ]
Betreff des Beitrags:  Chelsy; 01.09.2007 **vermittelt**

ursprünglicher Eintrag vom 08.September 2009

Chelsy Haelleas Bohemica

geb.: 01.09.2007 Hündin kastriert

Aufgeweckte, unkomplizierte Hündin.
Keine Auffälligkeiten im Umgang mit Menschen und anderen Hunden.
Schon etwas grössere Kinder sind kein Problem, Kleinkinder nicht bekannt
Bisher keinen Kontakt zu Katzen, Verhalten nicht bekannt
Autofahren problemlos. Im re. Ellenbogen Arthrose, zur Zeit schmerzfrei ohne Medikamente, Hüften ok.

Autor:  Amelie [ Freitag 1. Oktober 2010, 10:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chelsy; 01.09.2007

ursprünglicher Eintrag vom 08.September 2009

Chelsy ist am Wochenende in ihre neue Familie gezogen.

Nach anfänglichen kleineren Reibereien mit dem bereits vorhandenen Rüden klappt nun alles wunderbar. Wir führen das auf den Stress der langen Reise zurück.

Wir wünschen ihr ein sorgenfreies, glückliches Leben

Autor:  Amelie [ Freitag 1. Oktober 2010, 10:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chelsy; 01.09.2007

ursprünglicher Eintrag vom 03.Januar 2010

Uns haben neue Bilder von einer sehr glücklichen Chelsy mit ihren neuen Freunden erreicht.

Es ist doch immer wieder schön unsere ehemaligen Nothunde glücklich im neuen Zuhause zu sehen.

Autor:  Annette Bräuninger [ Samstag 27. November 2010, 16:11 ]
Betreff des Beitrags:  Goldimplantation

Selda war beim TA und bekam aufgrund ihrer Vorerkrankung (Arthrose in den Ellenbogen) Goldimplantationen.
Nun muß sie 14 Tage etwas geschont werden, dann kann sie hoffentlich wieder mit ihren Hundekumpels flitzen.

Selda´s TA-Kosten wurden, wie im Vorfeld vereinbart, komplett von Schwarzer Terrier in Not getragen.
Eine Rechnung liegt, wie bei allen bisherigen TA-Kosten, die von SRT in Not getragen wurden, vor.

Ich wünsche Selda gute Besserung und hoffe dass der Behandlungserfolg nicht lange auf sich warten läßt.
Über neue Bilder von Selda würde ich mich ebenfalls freuen.

Autor:  Annette Bräuninger [ Samstag 8. Januar 2011, 17:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chelsy; 01.09.2007

Nun sind 6 Wochen vergangen, und man kann Erfolge verzeichnen.
Das Gangbild hat sich wesentlich gebessert, vorallem die Hinterhand ist stabiler geworden und das Gangbild ist klarer und deutlicher. Sie läuft auch wieder "freier" und strahlt förmlich Lebensfreude aus. Lediglich vorne rechts ist noch ein ganz minimales Humpeln vorhanden, das sich hoffentlich auch noch ganz verliert. Die Besitzerin ist da ganz zuversichtlich.
Abschliessend zu dieser Behandlung kann man sagen: Es hat sich für Selda auf jeden Fall gelohnt, denn ein so junger Hund sollte unbekümmert leben können, war es doch die ersten 2 Jahre ihres Lebens nicht möglich.

Alles Liebe und Gute an dieser Stelle an Selda und an die Besitzerin ein Dankeschön für die Reise zur Behandlungsstätte.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/