Schwarzer Terrier in Not e.V. (STiN e.V.)

Eine neue Chance für in Not geratene Schwarze (Russische) Terrier
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. September 2020, 10:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. September 2010, 20:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 14:28
Beiträge: 122
Wohnort: 753.. Neuweiler
ursprünglicher Eintrag vom 07.September 2009

VLADOBOR Highness Keiko; 30.12.2000;

Rüde kastr. Mit Hündinnen ok; Rüden nicht. Wachsam, zu den eigenen Leuten verschmust. Schon etwas grössere Kinder sind kein Problem. Bisher keinen Kontakt zu Katzen. Leichter Jagdtrieb bei Dämmerung. Autofahren problemlos. Kleiner Fett-Tumor (Lipome). Altersbedingt etwas Arthrose und trübe Augen. Muß noch gepäppelt werden. Schutzgebühr: 320.- Euro. Gechipt und geimpft. Befindet sich in Deutschland auf Pflegestelle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Gute Nachrichten
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. September 2010, 20:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 14:28
Beiträge: 122
Wohnort: 753.. Neuweiler
ursprünglicher Eintrag vom 10.Oktober 2009

Nachdem sich nun Interessenten für Keiko angemeldet hatten und ihn besuchen wollten, und wenn es passt, auch gleich mitnehmen, sind wir ins grübeln gekommen.

Es war eine Übernachtung geplant, da die Interessenten von weit her kommen würden. Aber uns war auch klar, dass wir Keiko nicht
so ohne weiteres ziehen lassen könnten, zu sehr hat er sich in unsere Herzen geschlichen. Wir haben das natürlich vorab zu erkennen gegeben, um unnötige Reisetätigkeiten zu vermeiden.

Es gab viele Fragen ...............
Können wir es diesem Hund zumuten, sich nochmal umzugewöhnen ? Neue Familie, neue Umgebung, wieder die große Unsicherheit, irgendwann abgeschoben zu werden !! Kann er nochmal Vertrauen fassen ? Ins Auto gesetzt zu werden, ob man will oder nicht ? Wir haben erlebt wie er sich hier schwer getan hat, sich einzufinden. Und der jüngste ist er ja auch nicht mehr.

Wir haben jetzt auf unser Herz gehört, den Verstand mal kurzerhand ausgeschaltet, und uns entschlossen, Keiko bis an sein Lebensende ein endgültiges Zuhause zu bieten.

Sein Gesundheitsstatus ist uns ja bestens bekannt :cry: , aber das sollte kein Grund sein ihn nicht zu behalten. Er ist jetzt 7 Wochen hier, fühlt sich mit den Mädels doch recht wohl, wir denken es ist in seinem Sinne wenn er nun zu uns gehört.

Wir danken allen von Herzen, die sich ebenfalls Gedanken gemacht und uns Hilfe in Bezug auf die Vermittlung angeboten haben :b und uns auch speziell für Keiko finanziell unterstützt haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de